Route Planen!

Jetzt kontaktieren!

Sie haben Fragen?
So erreichen Sie uns Telefonisch

+49 (0) 7131 64 99 992
Mo. - Sa. 08 - 18 Uhr und nach Vereinbarung

oder Schreiben Sie uns eine eMail bzw. nutzen Sie unser komfortables Kontaktformular

Besuchen Sie uns doch vor Ort!
Mosbacher Str. 4 - 74078 Heilbronn

Öffnungszeiten
Mo. - Sa. 08 - 18 Uhr und nach Vereinbarung

Böden & Wände

Platten aus Naturstein eignen sich besonders für den Boden oder Wände.

Natürliche Ästhetik für Böden und Wände

Der richtige Belag für Boden und Wand trägt viel zur Atmosphäre des Raumes bei. Natürliche Materialien wie Naturstein machen die Räume ausgesprochen gemütlich. Marmor wird schon seit Jahrhunderten für die Wohnungseinrichtung verwendet. Aber auch Granit und andere Natursteine können für diese Zwecke sehr gut eingesetzt werden und haben jeder ihren eigenen Reiz.

Dauerhaft schön – Böden aus Naturstein

Böden aus Marmor, Granit oder einem anderen Steinarten sind strapazierfähig, farbstabil und leicht zu reinigen. Ihren Einrichtungsideen sind dabei kaum Grenzen gesetzt, da es Natursteine in allen möglichen Farben, Größen und Formen gibt. Ob Sie eine einheitliche Oberfläche bevorzugen oder die Steinstruktur sichtbar sein soll, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Bodenbeläge aus Naturstein werden als Fliesen oder Platten angeboten. Die Verlegung des Bodens ist zwar etwas mehr Aufwand als bei anderen Bodenbelägen, dafür hält ein Natursteinboden aber auch jahrzehntelang ohne aufwändige Pflege. Besonders praktisch sind diese Bodenbeläge in Küche oder Bad, da ihnen Wasser und Fettspritzer nichts ausmachen. Im Wohnbereich steht natürlich der dekorative Aspekt im Vordergrund. Granitplatten für den Innenbereich werden in zahlreichen Farbtönen angeboten, von Weiß über Grau bis Schwarz. Sie sind meist geschliffen und poliert. Dadurch wirken die Farben besonders gut und es stellen sich interessante Lichteffekte ein. Die Lichtverhältnisse im Raum und dessen Größe sollten bei der Auswahl der Steine besonders berücksichtigt werden. Ein kleiner und dunkler Raum wirkt durch dunkle Steine noch kleiner und dunkler. Auch bei Marmor reicht die Farbauswahl von Weiß über Rosa und Braun bis Schwarz. Diese Steine haben oft eine ausgesprochen interessante Maserung.

Überzeugende Alternative zur Tapete – die Wand mit Verblendungen aus Naturstein

Stein sieht nicht nur als Bodenbelag gut aus, er eignet sich auch hervorragend für Wandbeläge. Hierfür werden keine Platten, sondern aus einzelnen kleinen Teilchen, den Riemchen, zusammengesetzte Fliesen verwendet. Diese Wandbeläge sehen sehr urtümlich und anheimelnd aus. Die Kombination von Outdoor-Feeling durch die Stein-Verblendung der Wand und der gemütlichen Einrichtung ergibt einen einmaligen Effekt. Sehr gut zu Stein passen andere Naturmaterialien, wie Holz. Diese Wandbeläge aus Stein werden Verblendungen genannt. Verblendungen werden aus Marmor, Granit und anderen Gesteinsarten angeboten. Auf der Rückseite der Fliesen sind die Riemchen geleimt oder zusätzlich durch ein Netz verbunden. Durch ein Stecksystem sind sie recht einfach zu verlegen. Auch bei diesen Verblendungen ist die Farbauswahl sehr groß. Zusätzlich kann man zwischen glatten Belägen und räumlich strukturierten wählen. So ist der Einrichtungsfantasie kaum eine Grenze gesetzt. Auch diese Wandbeläge sind sehr langlebig und einfach zu reinigen. Sie können mit klarem Wasser abgewaschen werden. Selbst bei direkter Sonneneinstrahlung besteht bei diesen Verblendungen keine Gefahr, dass sie ausbleichen. Stein ist gegen UV-Strahlen unempfindlich.

Weiter Einsatzbereiche

Naturstein eignet sich aber nicht nur für Böden und Wände. Jeder kennt wahrscheinlich das Fensterbrett aus Stein. Auch Treppen und Sockel aus Marmor, Granit oder einer der anderen Steinsorten sehen sehr edel aus, sind unempfindlich und langlebig. Ein Sockel aus Stein eignet sich beispielsweise gut für Pflanzen. Besonders praktisch sind Waschbecken oder Sockel aus Stein in der Küche oder im Badezimmer. Wasser, Fett- oder Shampoospritzer können einfach mit einem Lappen vom Stein abgewaschen werden und hinterlassen keine dauerhaften Spuren. Daher sind Arbeitsplatten aus Marmor oder Granit in Küchen ausgesprochen beliebt. Ebenso eignet sich Stein für den Außenbereich. Terrassenböden und Gartenwege aus Natursteinplatten passen hervorragend in diese natürliche Umgebung. Da sie witterungsunempfindlich sind, ist keine große Pflege erforderlich, um viele Jahre Freude an ihnen zu haben.