Route Planen!

Jetzt kontaktieren!

Sie haben Fragen?
So erreichen Sie uns Telefonisch

+49 (0) 7131 64 99 992
Mo. - Sa. 08 - 18 Uhr und nach Vereinbarung

oder Schreiben Sie uns eine eMail bzw. nutzen Sie unser komfortables Kontaktformular

Besuchen Sie uns doch vor Ort!
Mosbacher Str. 4 - 74078 Heilbronn

Öffnungszeiten
Mo. - Sa. 08 - 18 Uhr und nach Vereinbarung

Badgestaltung

Den puren Badespass erlangen Sie nur mit der richtigen Natursteinverkleidung.

Badgestaltung mit Naturstein – Wellness für alle Sinne

Bereits in den Kulturen der Antike waren die Bäder Oasen der Ruhe und Entspannung. Das Schaumbad in einem orientalischen Hamam diente nicht nur der Pflege des Körpers, die verschiedenen Anwendungen auf einer warmen Platte aus Marmor sollten auch den Geist und die Seele reinigen und dadurch zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen. Die Römer übernahmen später die Badekultur des Orients und bauten sie weiter aus; römische Badetempel mit Kalt- und Warmbecken, Schwitzräumen und Dampfbädern finden sich selbst in entlegenen Militärlagern an der Grenze des Römerreiches. Bei den Römern war das Bad neben dem Ort der Ruhe auch ein Platz für Begegnungen, nicht selten wurden hier bei entspannenden Massagen Geschäfte besprochen oder Verträge ausgehandelt. Im Mittelalter übernahmen öffentliche Badehäuser die Körperpflege, wobei die frühere Badekultur jedoch zum größten Teil verschwand; erst in den letzten Jahren hat sich durch den Trend zu Wellness und Entspannung wieder ein Bewusstsein für das eigene körperliche Wohlbefinden entwickelt. Viele Freizeitbäder verfügen inzwischen über einen integrierten Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Infrarotkabine, Erlebnisduschen und Ruhezone, auch in den Hotels der gehobenen Kategorie gehören glänzende Wellnessoasen mit Naturstein (z. B. Marmor, Granit, Schiefer, Quarzit) mittlerweile zur Standardeinrichtung. Die Entwicklung zu mehr Wellness setzt sich in den privaten Wohnbereichen fort. Natursteine helfen Ihnen dabei, aus Ihrem Bad einen eigenen, stilvollen Wellnesstempel zu machen; durch glänzende Natursteinprodukte aus Marmor oder Granit wird bereits der morgendliche Aufenthalt im Badezimmer zu einem Genuss für alle Sinne und auch Ihre Gäste werden begeistert sein.

 

Natursteinbäder – Wohlfühloasen mit Stil und Eleganz

Der erste Aufenthaltsort nach dem täglichen Aufstehen ist meist das Badezimmer, weshalb hier eine freundliche Wohlfühlatmosphäre besonders wichtig ist. Durch die Verwendung von hellen Natursteinen schaffen Sie ein angenehmes Ambiente, das Sie den Tag in guter Stimmung beginnen lässt. Immer mehr Menschen gestalten den Weg vom Bett ins Bad sehr kurz, denn in vielen Neubauten bilden der Schlafbereich und das Badezimmer auf einem integrierten Badpodest eine Einheit; dadurch entsteht eine sehr intime Rückzugsmöglichkeit, die Sie nicht mit anderen Bewohnern teilen müssen und die Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Bei der Ausstattung Ihres privaten Wellnessbereiches sind natürliche Werkstoffe wie Marmor, Schiefer, Quarzit oder Granit sehr hilfreich, um bereits am frühen Morgen alle Sinne zu aktivieren. Dies beginnt schon beim Laufen mit bloßen Füßen auf satinierten oder gebürsteten Natursteinfliesen, deren angenehme Haptik das Aufstehen leichter macht; glänzend polierte Oberflächen am Waschtisch oder in der Dusche geben Ihnen zusätzlich ein Gefühl von Sauberkeit und Frische. Mit der Verwendung von Natursteinplatten oder -fliesen in verschiedenen Farbtönen können Sie kontrastreiche Akzente für die Augen setzen, sodass in Ihrem Natursteinbad alle Sinne angesprochen werden. Durch die gute Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Lieferanten (Rossittis GmbH, Ulisse Orlandini Naturstein GmbH) können wir Ihnen die verschiedensten Materialien anbieten, um aus Ihrem Bad eine Wellnesszone für alle Tage zu machen; die folgenden Natursteinarbeiten führen wir für Sie zuverlässig aus:

  • Bäder
  • Duschen
  • Waschtische
  • Badablage
  • Badpodest
  • Duschwanne
  • Duschtrennwand
  • Duschbodenplatte
  • Duschsitzbank
  • WC-Rückwände

 

Neben den zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten weisen Marmor oder Granit im Badezimmer weitere Vorteile auf; sie sind hoch belastbar, unempfindlich, zeitlos schön und dennoch pflegeleicht, was besonders in den Nasszonen sehr hilfreich ist. Nach der wichtigen Erstimprägnierung genügt in der Folgezeit meistens eine normale Wischpflege, um die Schönheit Ihres Bades zu erhalten; wir empfehlen Ihnen zur Natursteinpflege die materialspezifischen Reinigungsmittel der Marke Lithofin.

 

Vom Langweiler zum Wellnesstempel – Natursteine im Badezimmer

Während die moderne Küche in vielen Wohnbereichen einen beliebten Mittelpunkt darstellt, führen Badezimmer oft ein wenig beachtetes Schattendasein. Mittlerweile entstehen in vielen Neubauten jedoch kombinierte Schlaf-/Wohn-/Badbereiche, die durch ihre Ausstattung den anderen Räumen ebenbürtig sind. Besonders bei älteren Wohnungen bestehen die Bäder aus einem kleinen, teilweise fensterlosen Raum, der zudem nur zweckmäßig eingerichtet ist. Durch die Verwendung von Natursteinen (u. a. Marmor, Granit, Schiefer) können Sie bei einer Badrenovierung zwar die Fläche nicht vergrößern, Sie erzielen aber mit weißen, beigen oder hellgrauen Granit- und Marmorplatten einen optischen Effekt zur Verschönerung des Bades. In räumlich beschränkten Badezimmern bringen Kontraste durch schwarze und weiße Natursteinplatten eine Auflockerung; oft genügen schon ein heller Marmorfußboden, ein Waschtisch mit dunklem Granit und eine verkleidete Duschtrennwand, um das Bad in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten sind farbige Accessoires, Edelstahlarmaturen oder die Kombination verschiedener Werkstoffe und Oberflächen (z. B. gebürstet, geflammt, satiniert, poliert). Mit unserer langen Erfahrung stehen wir Ihnen bei der Planung und der Materialauswahl gerne zur Verfügung und bei etwas kniffligen Zuschnitten können wir Ihnen mit unserem technischen Knowhow sicher weiterhelfen; so wird durch Marmor und Granit aus einem langweiligen Badezimmer ein ganz besonderer Raum – Ihre private Wellnessoase.